In deiner Nähe!

Der Freundeskreis Luftwaffe hat flächendeckend vier Sektionen. Nutzen Sie das Kontaktformular um einen Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu erhalten. Die Sektionen befinden sich in nachfolgenden Städten: Berlin, Dresden, Nörvenich und München.

Kontaktformular

Was bieten wir?

Wir bieten in unserem Jahresprogramm eine Vielzahl von Veranstaltungen im In- und Ausland an. Besuche bei Einrichtungen der Luftwaffe, sowie der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie vieles mehr! Jetzt Mitglied werden!

Aufnahmeformular

Veranstaltungen

  • 10.7.18 - 52nd Fighter Wing US Air Force
  • 19.7.18 - Hubschrauberregiment 64
  • 24.7.18 - Rolls-Royce Deutschland GmbH
  • 26.7.18 - NATO E-3A Component

 

Sektion München unterwegs mit den ausländischen Kadetten nach Ingolstadt

Zum wiederholten Mal hat die Sektion München die ausländischen Kadetten und Aspirantinnen aus Mali-Thailand-Korea und Frankreich zusammen mit den Kadettenbeauftragten Leutnants Michaelis und Bläsche der Offiziersschule in Fürstenfeldbruck zu einem Tag nach Ingolstadt mit Brauereibesuch Herrnbräu mit Mittagessen sowie nachfolgend Besuch des Bayerischen Armeemuseum Fort Tilly mit der ständigen Ausstellung Erster Weltkrieg sowie Sonderausstellung Gebirgsjäger im 1. und 2. Weltkrieg eingeladen.

Weiterlesen: Kadetten-Ingolstadt

Sektion München besucht ehemaligen Fernmeldebunker in Pfaffenhofen

Die Sektion München konnten den ehemals geheimen Fernmeldebunker in Pfaffenhofen besichtigen, der auch einen Angriff mit Atomwaffen aushalten sollte.

Weiterlesen: Bunker Pfaffenhofen

Besuch der Sektion München Wehrgeschichtliche Lehrsammlung der Offizierschule der Luftwaffe in Fürstenfeldbruck

Die Sektion München besuchte mit 20 Personen die ständige Ausstellung in den weitläufigen Gängen des sog. Blauen Palais Offizierschule unter der Führung von OTL Dr.Arsan als leitender Historiker und Ausbilder der Offiziersschüler.

Weiterlesen: Lehrsammlung Fürsty

Flughafen Reichenhall-Berchtesgaden 1933 – 1945 und was davon übrig ist !

Die Sektion München hatte 2017 das Glück, den Vortragenden Herrn Müller-Romminger aus Bad Reichenhall gewonnen zu haben mit seinem für alle Zuhörer überraschenden Ausführungen über Hitlers Regierungsflughafen Reichenhall-Berchtesgaden im heutigen Ainring bei Mitterfelden an der Salzach. Ebenfalls auf dem Programm stand ein Besuch im Wehrgeschichtlichen Museum in Salzburg.

Weiterlesen: Ainring

„Hiermit stelle ich das LTG 61 außer Dienst !“

Das Lufttransportgeschwader 61, der älteste Verband der Luftwaffe, meldet sich ab. Am 31. Dezember 2017 endet die erfolg- und traditionsreiche Geschichte des Gamsbock-Geschwaders, die 60 Jahre zuvor auf dem Fliegerhorst Erding begonnen hatte.

Weiterlesen: Außerdienststellung LTG 61

Daten & Fakten

Gründung: 19.09.1984
Stand 2016:  1.187 Mitglieder

Kontakt

Geschäftsstelle
Freundeskreis Luftwaffe e.V.
Wahn 504/10
Postfach 906110
51127 Köln

Telefon: +49 (0) 2203 - 64815
Telefax: +49 (0) 2203 - 800397
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Ihrer Nähe

Sektion Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Nörvenich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion Dresden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sektion München
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Nach oben